Menu Close

Exkursion zur ElektroFahrzeuge Stuttgart GmbH

Foto von Martin Strollberg

Im Rahmen der N!-Tage 2020 in Baden-Württemberg hat die Jugendinitiative der Nachhaltigkeitsstrategie Baden-Württemberg (JIN) am 19. September 2020 einen Besuch der Firma ElektroFahrzeuge Stuttgart GmbH (EFA-S) in Zell u. A. organisiert.

Zu unserer großen Freude sind wir dazu eingeladen worden. Auch Umweltminister Franz Untersteller, sowie die Jugendbeiräte Sander und Valentin waren vor Ort.

Uns wurde ein detaillierter und höchst interessanter Einblick in die Firma geboten. Angefangen hat bei EFA-S alles mit dem Umbau alter UPS-Transporter zu Elektrofahrzeugen. Dazu kam in den letzten Jahren der Umbau von neuen Transportern des Konzerns GAZ aus Russland auf Elektroantrieb. Diese Fahrzeuge erhält EFA-S in fabrikneuem Zustand, ohne die verbrennungsmotorspeziefischen Bauteile.

Ein weiteres spannendes Projekt ist die derzeitige Entwicklung eines 26 Tonnen schweren LKWs mit Wasserstoffantrieb im Reallabor Hylix-B. Das Projekt wird durch das Baden-Württembergische Umweltministerium gefördert und durch die Hochschule Esslingen koordiniert.

Es war schön zu sehen, wie in dieser Firma konkret an der Mobilität der Zukunft gearbeitet wird und einmal mehr zeigte sich wie wichtig die technisch-politische Zusammenarbeit für die Bewältigung der Energiewende ist.

Weitere Informationen und Bilder sind auf der Homepage der Nachhaltigkeitsstrategie Baden-Württemberg zu finden: https://www.wir-ernten-was-wir-saeen.de/n-tage-2020-wasserstoff-lkw