Menu Close

Umstellung auf Online Bildung

Auch unsere Kernarbeit, Bildungsprojekte an Schulen durchzuführen, war von der Corona Pandemie betroffen. Um diese dennoch fortsetzen zu können, überarbeiteten wir unsere Workshops, um sie für ein digitales Format tauglich zu machen.

Wir boten für Schüler*innen aus dem Stuttgarter Umfeld an zwei Terminen einen Workshop zum Thema Windenergie und zur Brennstoffzelle an. Diese waren jeweils eine Stunde lang und gaben eine Einführung in die jeweiligen Themen. Durch Zwischenfragen, und Echtzeitabstimmungen per Handy sowie Experimenten vor der Webcam, versuchten wir einen interaktiven Aspekt beizubehalten.

Uns ist es schwer gefallen mit den Schülern in Kontakt zu treten. Es war uns nicht klar, wie viel sie verstehen, ob es zu schwer oder zu leicht ist und ob sie noch am Ball sind. Eine Problematik, mit der auch schon unser Lehrpersonal an der Universität zu kämpfen hat.

Vorteilhaft ersahen wir, dass die Hürde mitzumachen, sowohl für die Schüler als auch für uns sehr gering ist. Durch die digitale Umsetzung ist man sehr flexibel und kann von jedem Ort mit Internetzugang mitmachen.

Für den Winter ist ein weiteres Bildungsprojekt für eine Schule in Ravensburg geplant.